Die Winterhochzeit ist eine faszinierende Neuheit, die sich in Italien verbreitet, Deshalb habe ich mich entschlossen, Ihnen in diesem Artikel etwas mehr über diese Ereignisse zu erzählen, die ich wunderbar finde, und ich möchte die Saisonabhängigkeit bei Hochzeiten beseitigen.
Die warme Jahreszeit bietet herrliche Tage, warm und lang, daher ist es natürlich bei Paaren beliebt, aber in Italien haben wir schöne historische Häuser , antike Gebäude, Bauernhäuser und wunderbare Museen, die sich perfekt als Location für Hochzeiten eignen und in der Wintersaison noch mehr nutzbar sind. Haben wir auch nicht, zumindest in Ligurien sind sehr kalte Winter und Temperaturen nachhaltig und lassen Sie den Tag genießen.

Stellen Sie sich die Umgebung vor, die diese leuchtenden Orte mit warmem und weichem Licht bieten, viele Kerzen, die sich von den leicht bewölkten Tagen abheben, die uns der Winter beschert, und wenn wir Glück haben, Ein paar Schneeflocken krönen einen Tag voller Romantik.
Auch aus wirtschaftlichen Gründen, Eine Hochzeit in der „Nebensaison“ kann eine sehr intelligente Wahl sein, denn manchmal garantiert es halbierte Wartelisten und günstigere Preise für die Locations und eine größere Verfügbarkeit der Organisatoren, die mehr Zeit und Energie haben, sich im Detail um Ihre Zeremonie zu kümmern.

matrimonio invernale

Winterhochzeit: Was sind die am häufigsten verwendeten Themen?

Es gibt tatsächlich viele Farben und Themen, auch für Winterhochzeiten.

Eine der Einstellungen, die nie aus der Mode kommen, sind die von Weihnachten inspirierten, mit Tannenzapfen, Tannenzweige und ein paar Rottöne aus Früchten wie Granatäpfeln oder Äpfeln.

Ansonsten, wenn Sie kühle Farben bevorzugen, Sie können sich für eine Palette von sehr gedeckten Weiß- und Grüntönen mit einem Hauch von Silber entscheiden, sie werden sich an Schnee und Eis erinnern, Sie werden eine romantische und elegante Atmosphäre schaffen.
Wenn Sie hingegen von einer Winterhochzeit geträumt haben, aber Country Tartan kombiniert mit Holz und grünen Elementen wird eine einzigartige und rustikale Atmosphäre schaffen.

Außerdem, Der Winter bietet wunderbare Blumen, mit denen Sie einzigartige Blumenarrangements kreieren können, Eine meiner Lieblingsblumen, die bei niedrigen Temperaturen blühen, ist die Anemone.

Elegant und raffiniert, l’anemone ist eine alte blühende Pflanze, die mehr als hat 150 Vielfalt mit szenografischen Farben wie Weiß, Rosa, hellblau, gelb und rot. Kombiniert mit viel Grün und Beeren lassen sich sehr romantische Arrangements kreieren, perfekt, um sogar den Brautstrauß zu komponieren.
Eine weitere Winterblume ist die Tulpe, schön sowohl weiß als auch farbig, von Winterbräuten sehr geschätzt, Mit der Tulpe können sie sehr originelle und elegante Kompositionen kreieren.
Zusamenfassend , Winterhochzeiten werden oft unterschätzt, aber es kann eine romantische und unvergessliche Hochzeit mit einer wirklich einzigartigen Atmosphäre geben.

Kontaktiere mich Sie auch, wenn Sie Ihre Winterhochzeit planen möchten.